Zertifizierte Qualität
Ohne Zusatzstoffe
Umweltfreundlich
Versandkostenfrei ab 50 €

Taurin im Katzenfutter: Wir setzen auf taurinhaltige Nahrungsmittel

Bei Katzen ist Taurin für eine gesunde Verdauung und einen funktionierenden Stoffwechsel verantwortlich. Bei der Zusammensetzung unseres Katzenfutters orientieren wir uns am Vorbild der Natur. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, unser Katzenfutter nicht mit taurinhaltigen Zusatzstoffen anzureichern, die oftmals in Verbindung mit Zucker verabreicht werden.

Taurin ist ein Abbauprodukt einer Aminosäure aus tierischem Eiweiß, die mit dem Fachbegriff ß-Aminosulfonsäure und der Einfachheit halber als Aminosäure bezeichnet wird. Im Gegensatz zu vielen anderen Tieren ist es Katzen nicht möglich, die notwendigen Taurinmengen selbst zu produzieren. Insoweit sind die Samtpfoten auf die Aufnahme von außen angewiesen. Taurinquelle Nummer 1 ist Fleisch und hier insbesondere Muskelfleisch. Wir verzichten in unserem Katzenfutter auf taurinhaltige Zusatzstoffe und setzen auf die natürliche Taurinquelle.

Warum Taurin für Katzen wichtig ist

Bei Katzen ist Taurin für eine gesunde Verdauung und einen funktionierenden Stoffwechsel verantwortlich. Als Neurotransmitter ist es an der Regulierung der Körpertemperatur sowie an der Gehirnentwicklung heranwachsender Tiere beteiligt. Die Aminosäure ist außerdem wichtig für den Geruchsinn, sie stabilisiert die Zellmembran und unterstützt die Aufnahme von wertvollen Fetten aus der Nahrung, zum Beispiel bei der Bindung von Gallensalzen. Sie trägt außerdem zum Erhalt der Herzfunktion und der Netzhaut bei und verfügt über die Fähigkeit, toxische Substanzen zu binden. Die Deckung des täglichen Taurinbedarfs erfolgt über die Nahrungsaufnahme. Dabei verzichten wir bewusst auf die Zugabe von Zusatzstoffen. Stattdessen werden unserem Futter taurinhaltige Nahrungsmittel zugefügt, was dem Vorbild der Natur entspricht.

Wenn es zu einem Taurinmangel kommt

Der tägliche Taurinbedarf variiert und kann bis zu 500 Milligramm pro Tag betragen. Das gilt insbesondere für trächtige und säugende sowie für ältere Katzen, die einen Mehrbedarf haben. Wird der Taurinbedarf nicht gedeckt, kann es zu einem Taurinmangel kommen. Erste Symptome können sein:

  • eine langsame Entwicklung von Katzenjungen
  • ein erhöhtes Sterberisiko von Föten
  • eine irreversible Degeneration der Netzhaut, die zum Erblinden führen kann
  • ein geschwächtes Immunsystem
  • Herzmuskelerkrankungen, die blasse Schleimhäute oder Apathie bedingen
  • erhöhte Aggressivität
  • nervöses Verhalten

Katzenfutter: Tauringabe nach dem Vorbild der Natur 

Bei der Zusammensetzung unseres Katzenfutters orientieren wir uns am Vorbild der Natur und dem Bedarf des ausgewachsenen Tiers. Es ist vor allem frisches Muskelfleisch, das einen hohen Taurinanteil aufweist. Dazu gehören zum Beispiel Herz und Leber. 

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, unser Katzenfutter nicht mit taurinhaltigen Zusatzstoffen anzureichern, die oftmals in Verbindung mit Zucker verabreicht werden. Wir favorisieren stattdessen eine natürliche Ernährung der Samtpfoten. Es ist der hohe Taurinanteil in frischem Fleisch, der den Taurinbedarf einer Katze auf natürliche Weise deckt. Wir setzen auf natürliche Kost, weil wir wissen, dass die natürlichen Rahmenbedingungen das Wohlbefinden und die Gesundheit Ihrer Katze optimal fördern.

Passende Artikel
Mau Wildlachs mit Bio-Zutaten Mau Wildlachs mit Bio-Zutaten
Inhalt 200 Gramm (1,02 € * / 100 Gramm)
ab 2,03 € * 2,25 € *
Mau Bio Vital Mau Bio Vital
Inhalt 200 Gramm (1,02 € * / 100 Gramm)
ab 2,03 € * 2,25 € *
Mau Bio Rind Mau Bio Rind
Inhalt 200 Gramm (1,02 € * / 100 Gramm)
ab 2,03 € * 2,25 € *
Mau Bio Geiles Fressi Mau Bio Geiles Fressi
Inhalt 200 Gramm (1,02 € * / 100 Gramm)
ab 2,03 € * 2,25 € *
Mau Bio Harmonie Mau Bio Harmonie
Inhalt 200 Gramm (1,02 € * / 100 Gramm)
ab 2,03 € * 2,25 € *
Mau Bio Geflügel Pur Mau Bio Geflügel Pur
Inhalt 200 Gramm (1,02 € * / 100 Gramm)
ab 2,03 € * 2,25 € *