Blog

Blog

 

MARIANAS BLOG              Mariana_1

Von hier beziehen wir unser Geflügel

18.11.2016

 

Betreff: Ein tolles Futter!

Ihre Nachricht an uns: Hallo Frau Kämmer,

wir waren lange auf der Suche nach dem richtigen Futter für unseren mittlerweile 14 Jahre alten Hund. Wir haben ihn im letzten Jahr aus dem Tierheim geholt und seither war die Fütterung immer mehr oder weniger ein Experiment. Verträgt er es? Verträgt er es nicht? Frisst er? Oder Frisst er nicht? Unser Opa reagiert leider sehr empfindlich und litt monatelang erst unter Durchfall, dann unter starken Blähungen. Hochwertiges Trockenfutter, dass uns vom Tierarzt empfohlen wurde konnte er nicht essen, da er kaum kauen kann und sämtliche von uns ausprobierte Dosen-Sorten hatten alle mehr oder weniger negative Auswirkungen. :(
Vor ein paar Wochen ist uns dann im Bioladen ihr Futter entgegen gekommen, es lag preislich zwar im höheren Segment, aber wir haben einige Gläser zum Ausprobieren mitgenommen.
Das war die beste Entscheidung unseres Lebens!
Zum einen hat er sich regelrecht darauf gestürzt und den Napf sauberpoliert zurück gelassen und zum anderen hat er es sehr sehr gut vertragen! Keine Verdauungsprobleme und so gut wie keine Blähungen! Wir geben ihm das nun seit über einem Monat und sind begeistert!
Der Hund ist wesentlich ausgeglichener, ruhiger und interessanterweise hat sich die Zahl der "Häufchen" auch noch reduziert.
Vielen Dank für ihr tolles Futterangebot und zusätzlich noch ein ganz dickes Lob für die umweltfreundliche Verpackung!

Mit sonnigen Grüssen,
D. W.

 

 

15.11.2016

Ihre Nachricht an uns: Liebes team von Wuff und Mau,

ich bin eine Mitarbeiterin von einem der Denn's Biomärkten in Berlin.
Und habe seit März einen kleinen Malteser, der zuvor nur Trockenfutter (was er hasst) von seinen Pflegern bekommen hat. Als er dann zu uns kam gaben wir Ihm erst gewöhnliches Nass und Trockenfutter von ********* was ja alles vollgepumpt ist mit Chemie und ihm das auch nicht besonders schmeckte..
Daraufhin fingen wir an mit barfen was er überhaupt nicht vertragen hat. So fing es an das wir für Ihn Reis und Pute gekocht haben was auf dauer auch keine lösung ist. Später erzählte ich das einer Freundin vom Berliner Tierschutz die mir euer Wuff empfiehl da es fast wie selbst gekocht ist und dann auch noch Bio.
Es schmeckt Ihm herrvoragend und er liebt es und das beste er verträgt es! Uns kommmt jetzt nichts anderes mehr in den Napf  als wir dann noch raus fanden das es das noch mit Rind gibt war alles perfekt.
Vielen Dank von uns für die tolle Arbeit mit tollen Zutaten und viel Liebe. Weiter so!
Ganz liebe Grüsse Michelle und Moloko

 

 

5.9.2015 Bio- Leckerlis sind fertig

Wuff_Chips

 

 Ebby testet die Bio Chips - sehr lecker.

 

 

 

 

8.3.2015

Brief_Kundin_Berlin_01.03.2015

 

 

27.2.2015

Miezekatze testet Mau. ohne Worte, Grüße aus Norddeutschland!

 

17.2.2015

 

Etikettenmodel Ebby beim wuff Test.

 

 

 

26.1.15

Guten Morgen Frau Kämmer,

 

gerne dürfen Sie meine Aussagen auf Ihrer

Webseite zitieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Myriam K

 

Hallo Frau Kämmer,

 

meine Kleine und ich sind vom Futter begeistert.

Der Teller wurde komplett von Ihr geleert und sie

hat es sehr gut vertragen.

Sie wird teilweise gebarft und frisst nur zwei

verschiedene sehr hochwertige Feuchtfuttermarken; 

mau ist nun Eine davon.

Weiter so.

 Mit freundlichen Grüßen

Myriam K

 

18.1.15

Familie R aus der Nähe von Schwerin hat wuff und mau getestet und uns ein Video mit einem überraschenden

Ende gesendet.

 

 

 

 

12.1.15

Hallo Frau Kämmer,

Sie können mich gerne zitieren, wenn möglich aber nicht mit dem vollen Namen. Angela H. wäre z.B. in Ordnung. Ich mag Ihr Futter übrigens auch, weil es nicht so unangenehm riecht wie die meisten anderen Sorten.

Mit freundlichen Grüßen

Angela H.

Mariana Kämmer <post@wuffundmau.de> hat am 12. Januar 2015 um 13:18 geschrieben:

Hallo Frau H.,

wir freuen uns sehr über Ihr Lob.

Dürfen wir Sie eventuell auf unserer Website zitieren?

Unser Futter ist als Alleinfutter geeignet. Ihre Mietzen erhalten sämtliche benötigten Vitamine ebenso wie Taurin über unser Futter, ohne dass diese künstlich hinzugefügt worden sind.

Mit besten Grüßen

i.A. Mariana Kämmer

Wuff & Mau Vertriebs GmbH

 

Frau H.  hat am 10. Januar 2015 um 09:34 geschrieben:

Hallo Frau Kämmer,

ich möchte gleich noch ein Lob los werden. Normalerweise sind meine Miezels eher auf Junkfood eingestellt und fressen überhaupt kein Biofutter. Ihres schon! Ich finde das prima.

Ist Mau als Alleinfutter gedacht, oder muss ich noch etwas zufüttern!

Mit freundlichen Grüßen

Angela H.